BAHNHOF OHNE UHR!

JULI 2022 – EINE UHR KOMMT MIT VERSPÄTUNG


SCHÖNER BAHNHOF OHNE UHR!

Der Altacher Bahnhof wurde nach 35 Jahren erneuert und im letzten Sommer neu eröffnet. Das Echo und die Rückmeldungen vieler Fahrgäste sind seitdem sehr, sehr positiv. Die Gestaltung und Umsetzung ist sehr gut gelungen, die Bepflanzung ist vorbildlich, die Fahrradabstellplätze sind großzügig und nach zähen Verhandlungen zwischen Gemeinde und VMOBIL wurden inzwischen auch neue Fahrradboxen installiert.

Schöner neuer Bahnhof
Warten auf den Zug
Fahrradboxen
Willkommen in Altach
WIE SPÄT IST ES?

Ein einziges Detail fehlt aber vielen Fahrgästen. Wo ist die Uhr? Es stimmt, auch an anderen Bahnhöfen ist die Uhrzeit nur noch auf den elektronischen Anzeigetafeln ablesbar und es hängen kaum mehr Uhren mit Ziffernblätter auf den Bahnsteigen. Aber in Altach gibt es weder das eine noch das andere. Das hat damit zu tun, dass die elektronischen Anzeigetafeln aufgrund von Lieferschwierigkeiten noch nicht montiert werden könnten, und für zusätzliche Bahnhofsuhren ist die Besucherfrequenz laut ÖBB zu klein. 


INITIATIVE FÜR EINE BAHNHOFSUHR

Auf Betreiben der BürgerListe Altach + Die Grünen hin, wurde bei der Gemeindevertretungssitzung Anfang Juli ein Antrag eingebracht, mit dem Vorschlag, die Gemeinde Altach möge auf dem Bahnhofsvorplatz eine Uhr installieren.


KEINE ZUSTIMMUNG DER VOLKSPARTEI

Leider wollte die Altacher Volkspartei auch diesem Antrag nicht zustimmen. Wiederum wurden – wie schon bei der überdachten Bushaltestelle – Argumente wie: falsche Wortwahl, falsches Gremium etc. ins Treffen geführt und schlussendlich einigte man sich darauf, den Antrag zuerst dem Planungsausschuss zur Beratung zuzuweisen.


UHR MIT VERSPÄTUNG

Jetzt hoffen wir, dass der Planungsausschuss gleich nach der Sommerpause eine Sitzung einberufen wird um sich für die Anschaffung einer Altacher Bahnhofsuhr zu einigen. Wir werden dem Zustimmen, den ersten Schritt dazu haben wir hiermit bereits gesetzt.