KULTUR BRAUCHT MUT

UND HERZBLUT!

Kultur befähigt den Menschen zur Selbstwahrnehmung. Sie ist die Grundlage der Kritik- und Urteilsfähigkeit und der ästhetischen Wahrnehmungsfähigkeit. Kunst ist ein Produkt menschlicher Kultur, Ergebnis eines kreativen Prozesses und gleichzeitig dieser Prozess selbst. 

ALTACH KANN MEHR – ALTACH BRAUCHT MEHR

Wir sind davon überzeugt, dass Altach mehr hat und mehr kann als es glaubt. Die Engagement des Altacher Kulturausschusses hat in den letzten Jahren nicht einmal die Bezeichnung "Schattendasein" verdient, es war unsichtbar. Gemeinsam wollen wir das ändern und wir haben viel vor.

WIR SIND DAVON ÜBERZEUGT:
  • dass Kultur und Kunst auch im kommunalen Zusammenleben eine wichtige Funktion hat. Sie ist wichtig zur Reflektion, zum Austausch, zum Nachdenken, zur kritischen und auch freudvollen Auseinandersetzung mit uns selbst und mit unserer Umwelt.

  • dass es eine wichtige Aufgabe der Politik ist, Kunst und Kultur ein neutrales und wertfreies Arbeiten und Zurschaustellen zu ermöglichen.

  • dass die öffentliche Hand eine Verantwortung für Kultur hat 

  • dass die Produktion von Kultur und Kunst Priorität vor dem Einkauf von Kultur und Kunst hat

DAFÜR SETZEN WIR UNS EIN:
  • eine Förderung von „Eigenproduktionen“ aus unserer Gemeinschaft wie: Musikverein, Theaterkreis, Förderungen für Ausbildung und Kunstwerke, -projekte

  • lokale Kulturinitiativen

  • eine aktive Förderung und Unterstützung von Kultur- und Kunst-Initiativen Altacher Schüler und Jugendlicher – bspw: Jungbürgerfeier als Kulturausflug

  • eine professionelle und transparente Archivierung und Präsentation von Altacher Kunst, Kunstgeschichte und Sammlungen

  • eine professionelle Aufarbeitung des Altacher Gemeindearchivs

  • einen niederschwelligen Kunst- und Kulturzugang

  • Transparenz, was die Förderungen und Unterstützungen von Seiten der Gemeinde betrifft.

KULTUR IM ORT UND AMKUMMA

Die BürgerListe Altach + Die Grünen setzen sich in allen politischen Gremien für die Umsetzung dieser Vorhaben ein. Das sind im konkreten: Kulturausschuss, Gemeindevorstand und Gemeindevertretung. Wir suchen darüber hinaus den direkten Kontakt mit Altacher Kulturschaffenden und Kulturinitiativen und sind für den Ausbau von Kulturinitiativen im Ort. Wir meinen, dass eine klarere Trennung von Kultur, Kunst und Kommerz manchmal vorteilhaft wären, wir verstehen beispielsweise nach wie vor nicht, warum ein Weihnachtsmarkt ins  Kulturbudget gehört. Darüberhinaus glauben wir auch, dass eine bessere Vernetzung, bis hin zu gemeinsamen Veranstaltungen der Region amKumma auch im Bereich Kunst & Kultur angestrebt werden muss.