EMMEBACH  NEU!

Renaturierung an der Autobahn

FEBRUAR 2021 – Der Emmebach wird von der Schleuse auf Höhe Rheinauen bis ca. Gemeindegrenze Altach-Götzis renaturiert. Dabei wurden in den vergangenen Wochen umfangreiche Erdbewegungen vorgenommen. Die Baumaßnahmen nördlich der Rheinstraße sind inzwischen mehr oder weniger abgeschlossen, der neue Verlauf des Bachbettes ist von der Autobahnbrücke aus schon sehr gut zu erkennen. Dabei wurden beispielweise auch Baumstrünke des alten Baumbestandes in das Bachbett eingearbeitet. Überhaupt wurde laut Jürgen Schmid, Mitarbeiter des Altacher Bauhofes, der uns bei der Baustellenbesichtigung bestens und umfassend informierte, höchste Aufmerksamkeit auf die ökologische Aufwertung des Geländes und Gewässers gelegt. Die Bepflanzung mit einer besseren Beschattung wird im Herbst in Angriff genommen, gepflanzt werden unter anderem Schwarzerlen und Silberweiden.

 

Mit der ersten Ausbaustufe entlang des Ufers (Schleuse Hohenems bis zum Stadion Schnabelholz) wird auch ein Radweg entstehen und somit der Komfort für Radfahrer und Fußgänger erhöht.